Ein Werkkunsthaus für Nordrhein-Westfalen!

Der VdDK startet eine landesweite Abfrage für ein Werkkunsthaus in Düsseldorf, das allen Künstler*innen in der Stadt, im Land und darüber hinaus zugutekommen soll.


Schon seit vielen Jahren setzt sich der VdDK dafür ein, die Arbeitsbedingungen für Künstler*innen in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen und Umgebung zu verbessern. Geplant ist nun die Errichtung eines Werkkunsthauses, mit dem der Verein die für die Produktion von Kunstwerken notwendige Infrastruktur bereitstellen will. Die Nachfrage nach geeigneten Räumlichkeiten und Werkzeugen ist groß. Individuelle Anschaffungen von Maschinen, Medien und Werkbänken sind für Künstler*innen oft unbezahlbar. Dem will der Verein jetzt mit einer gemeinschaftlichen Nutzung entgegenwirken und startet einen Aufruf. Unter dem Link Werkkunsthaus können sich alle, die an temporär zu mietenden Werkstätten interessiert sind, online an einer konkreten Bedarfsermittlung beteiligen.

Anschreiben zur Abfrage
Pressemitteilung