#Corona – Soforthilfe, Informationen und Tips

Informationen zur Soforthilfe, sowie Tips und Ratschläge zum Umgang mit der wirtschaftlichen Situation in der Corona-Krise für Künstler*innen. Eine Sammlung von hilfreichen Links und Informationen.

Freischaffende, professionelle Künstlerinnen und Künstler, die durch die Absage von Engagements in finanzielle Engpässe geraten können eine existenzsichernde Einmalzahlung vom Land NRW in Höhe von bis zu 2.000 Euro (Soforthilfen für Kultur in NRW) erhalten. Die Soforthilfe kann mittels eines einfachen Formulars bei den zuständigen Bezirksregierungen beantragt werden. Die Mittel müssen später nicht zurückgezahlt werden. Mehr dazu in der Pressemeldung des Landes. Man erhält die Soforthilfe allerdings nur, wenn man den Ausfall mit Verträgen und (Veranstaltungs-) Absagen dokumentieren kann.

Informationen zu Soforthilfen für die Kultur in Nordrhein-Westfalen.

Auch der Bund plant unbürokratische Hilfen für Künstler*innen (“Solo-Selbstständige”) und kleinere Einrichtungen. Zum einen soll es schnell und unbürokratisch möglich sein eine Grundsicherung nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) zu erhalten. Dazu weitere Informationen: hier. Außerdem gibt es ein Hilfspaket für für “Solo-Selbständige” und Kleinstunternehmen. Wie “Solo-Selbstständige” an diese Mittel kommen erschließt sich uns bisher noch nicht. Im Bericht der Süddeutschen Zeitung vom 25.03.2020 wird ein kritisches Bild von dieser Maßnahme gezeichnet.

Wir folgen einer Empfehlung des BBK Berlin und raten allen Künstler*innen, ihre pandemiebedingten Einkommensausfälle zu dokumentieren, wie von ver.di und dem Verband deutscher Schriftsteller*innen beschrieben: 
ver.di: Handreichung für die Unterstützung selbständiger und freier Kulturschaffender

Zum Umgang mit Honorarausfällen sowie Entschädigungszahlungen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) hat die Deutsche Orchestervereinigung hilfreiche Informationen gesammelt:
Deutsche Orchestervereinigung

Das Landesbüro für Bildende Kunst eine Hotline für NRW-Künstler*innen eingerichtet, die im Zuge der Covid 19-Krise Fragen zu ihrer arbeitsrechtlichen Situation haben. Aktualisierte Meldungen des Landesbüro findet ihr hier.

Diese Seite sammelt und aktualisiert sämtliche Soforthilfen und Unterstützungsangebote, die Kulturschaffende aktuell in Anspruch nehmen können.

Informationen auf der Seite des Kulturrats Nordrhein-Westfalen:
Sofortprogramm Existenzsicherung